Bürgerbus kommt in Fahrt

13.02.2013

Bürgerbus kommt in Fahrt
Ehrenamtliche Fahrer sind ab sofort unterwegs / 70 Haltestellen im Stadtgebiet
Von Mike Hünting 


Seit Montag dreht der BorkenerBürgerbus seine Rundenim Stadtgebiet – und natürlichauch in den Außenbereichen.
BORKEN. Schließlich ist eseines der Hauptaufgabendes neuen Vehikels, die Mobilitätauch in den Außenbereichen
zu erhalten. Viermaltäglich ist der Achtsitzer absofort werktags auf derNord/West- und Süd/West-Route unterwegs, um dieBürger sicheran ihr gewünschtesZiel zu bringen –angefahren werden dabeirund 70 Haltestellen. Und das zudem zu günstigen
Preisen:

„Erwachsene zahlenpro Fahrt 1,50 Euro, Kinder und Jugendliche 0,50 Euro, Kinder unter sechs Jahren fahren kostenlos“,

so Margarete Bieber, Geschäftsführerin des Borkener Bürgerbusvereins.
Seit Vereinsgründung haben sich bereits 38 ehrenamtliche Fahrer gefunden,die jeweils eine der Zwei-Stunden-Schichten übernehmen.
Obwohl das erstmal ausreichend ist, „freuen wir uns natürlich über weitere Fahrer“, so Bieber.
Unterstützung gibt‘s aber auch seitens der lokalen Unternehmen: Fiat Van Alten hat sich beispielsweise bereit erklärt, den Bus jeweils
freitags einer kostenlosen Inspektion zu unterziehen. Zudem hat Avia Klöcker einen kostenlosen Stellplatz zur Verfügung gestellt,
auf dem der Bus geparkt werden darf.

Infos und Fahrplan:
buergerbus.borken.de